Unkrautvlies verlegen – Darauf müssen Sie achten:

Unkrautvlies verlegen ist nicht schwierig, wenn man ein paar Hinweise beachtet. Der grundsätzliche Nutzen von Unkrautvlies lässt sich nicht bestreiten. Als nützlicher Gartenhelfer verhindert Unkrautvlies nachhaltig das Unkrautwachstum und erspart somit wertvolle Zeit in der Gartenpflege. Wie einfach sich die Folie verlegen lässt und was man dennoch beachten sollte, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Unkrautvlies verlegen - so machen Sie es richtig

Unkrautvlies verlegen

Vorbereitung des Verlegens

Bevor Sie das Unkrautvlies verlegen sollte Sie ein bisschen Vorarbeit leisten. Befreien Sie die Fläche von Unkraut. Zudem sind alle weiteren Fremdkörper wie zum Beispiel Steine zu entfernen. Gerade spitz zulaufende Fremdkörper könnten unter Umständen das Vlies zerstören.

Lockern Sie den Boden zuerst auf und glätten ihn anschließend wieder. Hierbei bietet es sich zudem an, den Boden ein wenig zu verbessern. Ideale Möglichkeiten sind hierbei Pflanzenerde, Mulch oder Kompost.

Nach getaner Vorarbeit breiten Sie das Unkrautvlies auf dem Boden aus und schneiden es zu, je nachdem wie viel Fläche verlegt werden soll. Hierbei sollte eine kleine Überlappung mit eingerechnet werden, sofern mit mehreren Vliesen gearbeitet wird. In diesem Fall besteht auch die Option, verschiedene Vliese aneinander zu tackern, sodass ein Verrutschen unterbunden wird.

Die Installation des Unkrautvlieses


Ist alles vorbereitet, fixieren Sie das Vlies an den Ecken. Hierbei kann von Steinen bis hin zu Hacken oder Gartengeräten alles zum Einsatz kommen. Im nächsten Schritt lgene Sie die Pflanzen auf das Vlies und schneiden Sie an den entsprechenden Stellen. Es ist sehr wichtig, dass die Stelle nicht mehr variiert. Ist das Vlies einmal eingeschnitten, so kann an dieser Stelle Unkraut wachsen, sofern keine Pflanze dort fixiert wurde.

Das Einschneiden funktioniert optimal mit einem scharfen Messer. Hierbei wird ein kleines Kreuz geschnitten, gerade so breit, dass die Pflanze hindurchpasst, ohne geknickt zu werden.

Nun wird das Vlies mit Mulch oder Erde bedeckt – auf in eine unkrautfreie Zeit!

Unkrautvlies zu verlegen ist recht einfach! Wir hoffen, Ihnen mit unserem Artikel zur Verlage von Unkrautvlies weitergeholfen zu haben.

Mehr Informationen zu Unkrautvlies finden Sie in unserem Artikel „Unkrautvlies – der nützliche Gartenhelfer“.

Noch nicht überzeugt? Lesen Sie mehr über die „Vor- und Nachteile beim Einsatz von Unkrautvlies.“

Noch Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail:

kontakt@dein-unkrautvlies.de

Mo.-Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr

030 120 881 59

p

Sie sind hier:

dein-unkrautvlies.de > Unkrautvlies richtig verlegen

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Pin It on Pinterest

Share This